Übersicht

Die «profi.pm Guidelines» definieren rollenbezogen in kurzer und anschaulicher Form die wichtigsten Grundsätze und Tätigkeiten einer effizienten Projektabwicklung. Diese Guidelines unterstützen

  • eine rollengerechte, einfache und überschaubare Anwendung,
  • einen vollständigen Werkzeugkasten für ein effizientes PM,
  • die Förderung einer einheitlichen und professionellen PM-Kultur,
  • ein durchgängiges Reportingsystem.

Der Nutzen Mit den enthaltenen Grundanleitungen und Instrumenten zur täglichen Projektarbeit

  • kann jeder, der mit PM in Kontakt kommt, dessen Grundzüge verstehen und die Möglichkeiten des PMs einordnen;
  • kann eine Führungskraft bzw. ein Auftraggeber seine Führungsaufgabe in einem Projekt wahrnehmen oder sie gezielt delegieren;
  • können Projektportfolio-Verantwortliche ihre Funktion systematisch und vollumfänglich ausüben;
  • können Projektbeteiligte die ihnen übertragenen Hauptaufgaben selbstständig bewerkstelligen;
  • können die bekannten PM-Vorgehensmodelle einfach integriert werden;
  • kann die gewünschte PM-Governance sichergestellt werden.

Ziel und Zweck der profi.pm Guidelines

  • Alle erforderlichen Kräfte sind zielgerichtet und prozessorientiert gebündelt.
  • Ein hoher Zielerreichungsgrad hinsichtlich Produkt, Kosten und Zeit ist dank professioneller Führung sichergestellt.
  • Eine standardisierte und einfache Projektabwicklung für alle Beteiligten ist gewährleistet.